Warum reisen wir mit dem Zug?


Als pilgernde Kirche sind wir das Abbild des Volkes Gottes.

Daher machen wir uns gerne auf den Weg nach Lourdes, um dort die große Gemeinschaft der Kirche zu erleben.


Wir pilgern als Gemeinschaft Kranker, Gesunder und Helfer. Bei näherem Hinsehen wird deutlich, dass sich die Abgrenzungen nicht so strikt vornehmen lassen. Im Laufe der Wallfahrt werden aus Empfangenden Gebende, in den vermeintlich Schwachen erleben wir Stärke, in den Behinderungen die Fülle anderer Möglichkeiten.